Predigten

Die Predigten können hier als Podcasts abonniert werden. Einzelne Predigten sind erst sichtbar, wenn Sie sich eingeloggt haben. Neu sind auch unsere Predigten als Video auf unserem YouTube Kanal verfügbar. Jene Predigten, welche als als Video verfügbar sind, sind direkt verlinkt.

Vergebung
Ernst Prugger
05.03.2017
Vergebung an sich erleben ist faszinierend. Anderen zu vergeben auch? Wie sieht es da in unseren engsten Beziehungen aus? Impulse dazu aus Matthäus 18.
Den Blick auf Jesus nicht verlieren
Jonas Lüscher
26.02.2017
Git's Hoffnig?
S. Wohler
19.02.2017
Git's Gott?
S. Wohler
18.02.2017
Mer verzelled vo Jesus - so wie mer sind!
Benjamin Maron
12.02.2017
"Wirkliche Christen gehen auf die Strasse und verteilen christliche Schriften!" Vielleicht haben sich solche oder ähnliche Aussagen auch in deinem Kopf eingenistet? Aber kann es das sein, dass wir alle mit derselben Methode von Jesus erzählen sollen? Gibts nicht auch noch andere Wege, Menschen mit Jesus bekannt zu machen?
Wir erzählen von Jesus, weil...! (Taufgottesdienst)
Benjamin Maron
05.02.2017
Ja warum genau, erzählen wir eigentlich von Jesus? Gibts überhaupt einen guten Grund dazu? Ist es nicht etwas schwierig, mit Überzeugung von Jesus zu erzählen?
Bei Jesus auf dem Operationstisch
Gerrit Lange
22.01.2017

Oder: Es braucht Mut, sich Jesus anzuvertrauen. Vor allen Dingen dann, wenn es eine Operation am offenen Herzen ist.

(Lukas 5,17-26)

Faszination Bibel
Benjamin Maron
08.01.2017

Faszination Bibel (2. Timotheusbrief 3,16-17)

Während zwei Jahren werden wir uns nun diesem Motto widmen. Aber warum denn das? Was macht die Bibel so wichtig, dass wir uns so lange und intensiv damit beschäftigen wollen? Um diese Frage zu beantworten ziehen wir diese klassische Stelle zu Hilfe, wo Paulus dem Timotheus (und uns) erklärt, warum die Bibel so wertvoll für uns alle ist.

Hoffnung im neuen Jahr
Ueli Jungen
01.01.2017
Hoffnung - bei all den Nachrichten, die uns aus ganzer Welt erreichen, dürfen wir da noch Hoffen? Wo wird das alles noch enden? Ja, wir haben allen Grund zu hoffen! Wir brauchen nur unseren Blick zu schwenken auf IHN! Gemeinsam mit Dietrich Bonhoeffer wollen wir das tun und uns ermutigen lassen mit Hoffnung für ein neues Jahr!
Weihnachtsgottesdienst
Benjamin Maron
25.12.2016

Was ist wahre Weihnachtsstimmung?

Weihnachten war für die damals direkt Beteiligten eine Grund zu grosser Freude. Die Geburt von Jesus Christus wird verschiedentlich gross gefeiert und gepriesen. Gemeinsam stimmen wir ein in dieses Lob mit einem Lobpreisgottesdienst. "Aber der Engel sagte zu ihnen: »Ihr braucht euch nicht zu fürchten! Ich bringe euch eine gute Nachricht, über die im ganzen Volk große Freude herrschen wird." Lukasevangelium 2,10

Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen
Benjamin Maron
18.12.2016
Adventszeit - Erwartungszeit. Wir erwarten Jesus, resp. erinnern uns daran zurück, wie Jesus vor 2000 Jahren gekommen ist. Das Volk Israel sehnte sich nach seinem Messias und erwartete ihn schon lange. Doch dann kam dieser Jesus - so anders, als sie erwartet hatten. Für manchen erfüllte er die Erwartungen nicht. Die Haltung und der Auftrag Jesu passte ihnen nicht. Für viele andere war er jedoch ein wunderbarer Segen - bis heute!
"Siehe, ich mache alles neu"
Ueli Jungen
11.12.2016

„Siehe, ich mache alles neu!“ Off.21,5

Hier richtet Jesus unseren Blick auf die Zukunft. Er wird nochmals eine herrliche Schöpfung kreieren. Dies soll uns motivieren, getrost in die Zukunft zu gehen. Wir Christen warten nicht auf den Weltuntergang, sondern eine schöne Zeit mit Christus. So verheisst es Jesus auch seelsorgerlich, indem er der Anfänger und Vollender unseres Glaubens ist. Siehe Hebräer 12,2

Gott gibt uns alles, was wir brauchen!
Ueli Jungen
04.12.2016
Wir sind eine Neuschöpfung durch Christus. Durch ihn haben wir auch die Kindschaft zu Gott bekommen. Als guter Vater gibt er uns alles, was wir nötig haben. Im Heiligen Geist haben wir das grösste Geschenk und damit alle geistlichen Segnungen. Das ist wirklich ein grossartiges Angebot. Bitte zugreifen…
Der Mensch und das Gesetz
Benjamin Maron
27.11.2016
Durch Mose hat Gott seinem Volk das Gesetz gegeben. Nun weiss das Volk Israel, wie sie sich verhalten sollen. Sie haben es schwarz auf weiss, was für ein Leben Gott gefällt. Wunderbar, der eklige Tintenkleckser des Sündenfalls wurde eliminiert, alles ist wieder in bester Ordnung! - Oder etwa doch nicht ganz?
Gott will den Menschen zurück
Ueli Jungen
20.11.2016
Gott hat grosse Sehnsucht nach uns Menschen. Er möchte uns an sein Herz ziehen. Seine Rettung sehen wir schon an verschiedenen Stellen im AT. Umso mehr auch im NT und in unseren Zeitalter. Er hat alles für unsere Rettung gegeben. Das Menschen Herz sehnt sich nach mehr als diese Welt anzubieten hat.
Heartbeat
Silas Wohler
13.11.2016
Im Februar 2017 werden wir Silas Wohler fürs "Heartbeat" zu Gast haben. Bei den Jugendlichen bereits bekannt, lernen wir ihn nun als ganze Gmeinde noch kennen. Wofür schlägt eigentlich Gottes Herz? Was hat Altstätten damit zu tun? Und wo hat die FEG dabei ihren Platz? Soviel sei vorweg genommen: wir bleiben auch mit diesem Gottesdienst in der Serie "Wär isch de Mänsch?".
Der Mensch „fällt“ aus dem Plan Gottes
Ueli Jungen
06.11.2016
Nachdem Gott die Menschen wunderbar geschaffen hatte und sie miteinander in vollkommener Harmonie lebten, kam der schlimme Sündenfall und bewirkte die Trennung zu Gott. Sünde heisst im Urbegriff: Trennung. Der Mensch ging aufgrund seines Eigenwillens in die Fremde. Das brachte viele Leiden mit sich die wir heute noch haben. Gott machte aber eine gewaltige Rettungsaktion mit Seinem Sohn Jesus Christus. Der Mensch kann über diese Brücke die Trennung überwinden und in die Gemeinschaft zu Gott zurückfinden. Es gibt einen Vorgeschmack auf das zukünftige Paradies.
Wär isch de Mänsch?
Benjamin Maron
30.10.2016
Nachdem wir alle drei Personen der Dreieinigkeit Gottes eingehend betrachtet haben, wollen wir uns mit dem Menschen auseinandersetzen. Wer ist er? Wie und wozu wurde er geschaffen? Was ist sein Auftrag? Welchen Plan verfolgt Gott mit ihm? Welche Probleme gibts mit dem Menschen?
Wow – das alles sind wir in Jesus Christus
Ueli Jungen
23.10.2016
„Jesus Christus ist von Gott für uns gemacht: die Weisheit, die Gerechtigkeit, wie auch die Heiligung und Erlösung.“ 1.Korinther 1,30 Gott beschenkt uns und stellt nicht Forderungen. Durch die Kraft des Heiligen Geistes wirkt Gott in uns die Eigenschaften von ihm. Es ist gut, dass wir uns dies immer wieder neu bewusst machen.
Seid stille und erkennet...
Benjamin Maron
16.10.2016
"Seid stille und erkennet, dass ich Gott bin! Ich will der Höchste sein unter den Heiden, der Höchste auf Erden." Ps 46,11 Gott in den Mittelpunkt stellen, das können wir mit Jubel und Anbetung. Aber wir können Gott genau so in den Mittelpunkt stellen, wenn wir ruhig werden. Zur Ruhe kommen, einfach still werden. Aus der Stille heraus erkennen, wer Gott ist.