News Details

Neues Projekt – «FEG Youth Online»

Gerade in diesen herausfordernden Zeiten möchten wir Jugendliche ermutigen, im Glauben stark zu werden und ihre Hoffnung ganz auf Jesus zu setzen. aus dieser Motivation heraus haben wir das «FEG Youth Online»-Projekt gestartet.

Inspiration für die nächste Generation

Auf unserem YouTube-Kanal sprechen wir über relevante Themen, veröffentlichen passende Bibellesepläne zu den Podcast-Episoden zur gemeinsamen Vertiefung der Inhalte.

Die Idee des Projektes ist es, regelmässig neue Videos und Lesepläne online zu stellen, die in Jugendanlässen oder in Kleingruppen zusammen angeschaut und mit Hilfe der Jugendleiterinnen und -leitern besprochen werden können.

 

Kirche – ein Ort zum Mitgestalten

Zwei Miniserien haben wir bis jetzt produziert und auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht. In der ersten Episode sprechen wir über die Wichtigkeit von Kirche und wie die Kirche unser Leben verändern kann. Wir ermutigen die Jugendlichen dazu, zu verstehen, dass sie enorm wichtig für die Zukunft der Kirche sind und diese jetzt schon mitgestalten können. Unterschiedlichste Podcast-Gäste sind mit dabei – es lohnt sich reinzuschauen!

 

Anbetung als Lifestyle

In der zweiten Miniserie haben wir uns mit dem Thema Gebet und Anbetung auseinandergesetzt. Es ist uns ein Anliegen, dass die Jugendlichen neu den Wert und die Kraft des Gebetes und der Anbetung entdecken können. Diese beiden Episoden sind voller persönlichen Geschichten. Wir reden aber auch über Erlebtes, wo wir trotz Gebet noch keine Antworten bekommen haben.

 

Da kommt noch mehr

In den nächsten Monaten wollen wir weitere Episoden online stellen. Die Themen verraten wir noch nicht, aber wir versprechen, es wird sicher spannend werden…

Unser YouTube-Kanal heisst «FEG Youth». Wir arbeiten zurzeit an einer Mobile-App, wo Videos und Lesepläne in Zukunft ganz einfach zu finden sein werden. Ihr hört von uns, wenn es so weit ist!

Bis dorthin, abonnier unseren Kanal und lass dich inspirieren!

 

Youtube-Kanal «FEG Youth Online»